Lebenslauf

Mein Name ist Philipp Daub und ich wurde an Silvester im Jahre 1989 in Saarlouis geboren. Meine Hobbys sind Events, Sport und Reisen. Mit acht Jahren packte mich das Zauberfieber und ich erlernte in ersten Zauberkursen des Magiers Pusch die Grundlagen der Zauberkunst. Es folgten Zauberkongresse auf der ganzen Welt und die Mitgliedschaft im Magischen Zirkel von Deutschland. Seit 2011 übe ich diese wunderbare Kunst hauptberuflich aus und liebe es mit meiner Leidenschaft das Publikum humorvoll zu verzaubern. Besondere Highlights waren die Autoblindfahrt sowie die Entfesselung am brennenden Seil. Aktuell organisiere ich die nächten Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst, die 2017 erstmalig in Saarbrücken stattfinden. Wenn Sie mich einmal live erleben möchten finden Sie hier verschiedene Gelegenheiten.

Ich freue mich Sie persönlich kennen zu lernen und wünsche Ihnen eine zauberhafte Zukunft!

 

 

Persönliche Informationen

Geburtstag: 31.12.1989

Geburtsort: Saarlouis

 

Ausbildung

09/2009 - 09/2011

Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann bei der Saarländischen Vertretung beim Bund

 

08/2006 - 06/2009

Wirtschaftsgymnasium Merzig (Abitur)

 

08/2003 - 07/2006

Erweiterte Realschule Wallerfangen (Mittlerer Bildungsabschluss)

 

08/2000 - 07/2003

Stadtgarten Gymnasium Saarlouis

 

08/1996 - 06/2000

Grundschule Römerberg, Saarlouis-Roden

 

 

Als wertvolle Unterstützer, Danke an:

Team: Jennifer Martinez, Roxane Ruffing, Verena Weiler, Sven Brahm, Andreas Grub, Lukas Hefner, Tobias Jolly, Matthias Urnau, Gianluca Cicerone

Fotografie: Michael Besserdich (www.michaelbesserdich.de), Michael Demmer (www.demmer-fotografie.de), MB Photo (www.mbphoto.de),  PhotoDesignTeam (photodesignteam.lu), Frank Goebel (www.eventfotos.net), Andreas Grub (www.andreas-grub.de), Thorsten Jochum (www.thorstenjochum.com), Tobias Jolly, Isabel Radtke, Timo Rende (www.dreihundertbilder.com), Rolf Ruppenthal, Aramedien

Regie: Eberhard Riese (www.magic-stuttgart.de)

 

Websitengestaltung: ZMP Solutions GmbH

Herzlichen Dank an meine Familie und an alle anderen großartigen Unterstützer/innen!